Glask├Ârpertr├╝bungen

Glask├Ârpertr├╝bungen

  ( ÔÇ×FLIEGENDE M├ťCKENÔÇť, mouche volantes)

Fr├╝her oder sp├Ąter machen wir alle die Bekanntschaft mit den etwas l├Ąstigen Folgen der Glask├Ârpertr├╝bung.

Unser Auge besteht zum weitaus gr├Â├čten Teil aus Glask├Ârper, einer klaren, dickfl├╝ssigen gelartigen Substanz aus Kollagenfasern.

Als ganz normaler Alterungsprozess beginnt sich der Glask├Ârper ganz allm├Ąhlich zur├╝ckzubilden. Der Verlauf der R├╝ckbildung ist individuell unterschiedlich.

Auch die L├Ąnge des Augapfels hat darauf einen Einfluss. Wer kurzsichtig ist, wird die "fliegenden M├╝cken" schon etwas fr├╝her entdecken.

Wenn nun mit der Zeit der Glask├Ârper ein wenig schrumpft und sich dabei von der hinteren Augapfelwand l├Âst, ballen sich gleichzeitig einige der feinen Kollagenfasern zusammen. Das sind dann die winzigen Glask├Ârpertr├╝bungen die als Fussel, P├╝nktchen oder M├╝cken oder Tr├╝bung in unserem Blickfeld auftauchen - mit Vorliebe vor hellem Hintergrund.

Die "fliegenden M├╝cken" haben auf die Sehsch├Ąrfe in der Regel keinen Einfluss. Sie k├Ânnen allerdings sehr st├Âren. Versuchen Sie nicht so sehr darauf zu achten - dann werden Sie sie bald kaum mehr wahrnehmen. Im Laufe der Zeit werden die Erscheinungen ohnehin immer unsch├Ąrfer und daher schw├Ącher, weil sich die Tr├╝bungen mit dem Glask├Ârper mehr und mehr von der Netzhaut entfernen.

Was kann man dagegen tun?

Theoretisch k├Ânnte man gegen so einen nat├╝rlichen Vorgang wie diese altersbedingte Degeneration nur mit einer Glask├Ârper-Operation zu Felde ziehen. Aber die OP-Risiken stehen in keinem vertretbaren Verh├Ąltnis zu dem Ergebnis und der Notwendigkeit. Durch vermehrte Fl├╝ssigkeitsaufnahme (bevorzugt Wasser) kann der Schrumpfungsprozess des Glask├Ârpers aufgehalten werden.

Worauf Sie achten m├╝ssen:

  • Sobald Sie zum ersten Mal bemerken, dass Sie etwas sehen, was in der Realit├Ąt au├čerhalb Ihres Auges nicht existiert, sollte vom Augenarzt die Netzhaut (eventuell nach Pupillenerweiterung) kontrolliert werden, um m├Âgliche krankhafte Ursachen auszuschlie├čen. Beachten Sie, dass Sie nach einer eventuellen Pupillenerweiterung kein Auto fahren d├╝rfen!
  • Eile ist geboten bei:

               - Ru├čregen ("fliegenden M├╝cken" treten in dichten Schw├Ąrmen auf)

               - Lichtblitze auf einem Auge

               - "Vorhang"schiebt sich in einen Teil Ihres Blickfeldes.

Lassen Sie sich dann bitte kurzfristig an der Netzhaut untersuchen, ggf. am Wochenende in der n├Ąchsten Augenklinik, weil sich m├Âglicherweise ein Netzhautloch oder eine Netzhautabl├Âsung ank├╝ndigt. Dadurch k├Ânnte man erblinden. Durch rechtzeitiges Erkennen und evtl. Behandlung mit dem Laserstrahl l├Ąsst sich die Gefahr schnell und schmerzlos bannen.